Suche
  • Admin

2020 a new beginning

Viele Jahre arbeite ich nun als Coach, Energy Healer, Aufstellungsleiter und Seminarleiter. Ich habe viele Seminare besucht und auch gehalten. Vielen Menschen habe ich in den verschiedensten Situationen geholfen, Wochenend-Workshops, Seelentörns (Seminare auf einem Katamaran in Kroatien) uvm.

Ich liebe das Meer, die Sonne und meine Leidenschaft zu Reisen haben, mich zu den wunderschönsten Plätzen der Erde geführt. Immer der Sonne nach. So entstand auch der Name "mee(h)r vom leben". In einer ruhigen Minute auf dem Katamaran am Meer kam mir der Name, der mich auch schon mein ganzes Leben begleitet. Ich möchte meinem Leben mehr Leben geben. Ich hab nur das eine und ich glaube dass meine Seele es sich verdient hat durch meinen Körper soviel wie möglich zu sehen und zu ER-LEBEN.

Durch Social Media gibt es nun die Möglichkeit, sehr viel von sich und der Welt zu zeigen. Wenn auch nicht immer sehr echt und gekünstelt, gibt es aber jeden von uns die Möglichkeit vieles zu sehen und zu entdecken, dass früher kaum möglich war. Für die Jungen heute ganz natürlich und für die etwas "ältere" Generation eine neue Herausforderung.

So auch für mich :-)

Ab und zu ein Foto auf Facebook und Instagram für meine Follower, um zu zeigen wie schön diese Welt ist. Ein paar Videos und schlaue Sprüche mit schönen Bildern. Das war es auch.

Jedoch wollte ich mee(h)r. Doch es scheiterte am Mut. Was für viele ganz normal war, für mich eine große Hürde. Doch es kommt immer anders als man denkt. So geschah es, dass sich meine Beziehung "auflöste" und ich mehr oder weniger gezwungen war wieder zu reisen. Diesmal aber ein andere Art zu reisen.


Ich begab ich mich auf die Reise zu mir Selbst.

Ich nahm mir vor nicht gleich wieder in die nächste Beziehung zu springen und mich einmal dem Alleinsein zu widmen. Leichter gesagt als getan. Ich ging am Anfang durch die "Hölle". Ich muss zugeben, dass ich es nicht gewohnt war alleins zu sein. So gab ich mir selbst dieses Versprechen, bis nach meinem Trip nach Hawaii alleine zu bleiben. Mich durch nichts ablenken zu lassen. Mich so richtig selbst kennenzulernen. Mich und meine Bedürfnisse zu erkennen, zu leben und zu erforschen.

8 Monate sind vergangen, Weihnachten alleine war eine zwar eine Challenge aber auch das habe ich überlebt, vieles ist passiert und ich erkannte, dass ich eigentlich ganz ok bin ;-)

Wenn da nicht dieses Hindernis, des SICH ZEIGENS wäre.

So stellte ich mich diesem "Problem" und arbeitete neben vielen Meditationen auch mit der Technik des Tappings. "Ich liebe und akzeptiere mich auch wenn ich mich nicht zeigen will"

Eine sehr starke Technik, die mich aus dem negativen Glaubenssätzen befreite. Es geht nicht von heute auf morgen aber schrittweise, sodass es keinen Streß macht.


So sitze ich jetzt hier, schreibe diesen Zeilen, fand einen Namen für den Blog und den Podcast (der nach Hawaii online gehen wird) und lege mir ein ungefähres Skript zurecht.


So freue ich mich euch hiermit bei TOM`S LIFEBOOK begrüßen zu dürfen.

Ich möchte euch gerne einige Einblicke in mein Leben, meine Denkweise und meine Erkenntnisse geben. Tips und Tricks wie man mit Problemen umgeht und wie wichtig es ist sein Leben zu leben.

Es nicht nur zu ÜBER-LEBEN, sonder zu ER-LEBEN.

Dem Leben meeh(h)r vom Leben zu geben. Das ist mein Slogan für mich und wenn du willst auch für dich.


Mee(h)r von meinem LIFE Book findest du auf FB Tom Arnold und auf Instagram unter moreoflife_by_tom oder meehr_vom_leben

Schreib mir wenn dir was auf der Seele liegt und vielleicht kann ich dir ein Stück weiterhelfen oder den passenden Ratschlag geben.

Ich würde mich freuen von euch zu hören und bis dahin

ALOHA euer TOM




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen